Ochtersum in Deinsen zu Gast / Zweite beim SV Mehle / Damen gegen PSV

8. September 2017

Auch wenn die Deinser ihre weiße Weste am Sonntag beim MTV Almstedt II verteidigen konnten, war es für die Fredrich-Kicker ein hartes Stück arbeit. Gegen die Reserve des VfR Germania Ochtersum soll es an diesem Wochenende wieder etwas flüssiger laufen. Beim letzten Auswärtsspiel tat man sich gegen eine sehr defensiv stehende Abwehr extrem schwer und die letzte Idee zum möglichen Treffer fehlte. Am kommenden Sonntag müssen für die Deinser die nächsten drei Punkte Pflicht sein, denn die Gäste aus Ochtersum konnten keines ihrer vier Pflichtspiele gewinnen und liegen damit auf dem letzten Tabellenplatz, unterschätzen darf man den Gegner dennoch nicht; „Wir müssen und werden genau so konzentriert spielen wie in den ersten Spielen, keinesfalls dürfen wir den Gegner unterschätzen, das kann schnell schief gehen“, so Trainer Benjamin Fredrich. Anstoß ist auf dem Sportplatz in Deinsen um 15:00 Uhr.

Nach dem Spielausfall durch die Abmeldung des VfB Bodenburg II am vergangenen Sonntag geht es gegen den SV Mehle im Spielplan der zweiten Kreisklasse für die zweite Herren des TSV Deinsen weiter. Der SV Mehle überzeugte in dieser Saison bereits ab dem ersten Spiel und konnte sich an der Tabellenspitze der Spielklasse festsetzen. Am letzten Spieltag musste man den ersten Tabellenplatz an den VfL Sehlem abgeben nachdem man das Spiel gegen den VfL mit 3:2 knapp verloren hat. Besonders aufpassen müssen die Defensivkräfte des TSV an diesem Sonntag auf Falko Böhland und Danielle Carulli die bereits zusammen 14 Saisontore erzielt haben. Anstoß ist auf dem Sportplatz in Mehle um 13:00 Uhr

Am kommenden Sonntag ist ein Neuling in der 1. Kreisklasse der Frauen, die dritte Mannschaft des PSV Grün-Weiß Hildesheim, zu Gast auf dem Deinser Sportplatz. Ihren Einstand konnten die Grün-Weißen Damen direkt mit einem 8:1 Sieg gegen den DSC Duingen feiern. In den letzten beiden Spielen konnten sie ein Unentschieden gegen den SV Freden verzeichnen und mussten eine Niederlage gegen den MTV Banteln hinnehmen, was es umso schwerer macht die Mannschaft einzuschätzen. Die Damen und Trainer Lars Ratheisky sind dennoch optimistisch und hoffen auf die nächsten drei Punkte, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Angepfiffen wird die Partie um 11 Uhr.

 

Zukünftige Events

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Beiträge

Kategorien

Archive

Archive