SSV Elze in Deinsen zu Gast / Zweite gegen Wehrstedt

13. Oktober 2017

Nach dem Unentschieden im Gemeindederby am vergangenen Sonntag trifft die erste Herren des TSV Deinsen nun vor heimischem Publikum auf den Nachbarn aus Elze die derzeit mit 21 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz liegen – dicht gefolgt von der SG Rössing/Barnten (19 Pkt.) und dem TSV Deinsen (17 Pkt.). Das Spiel wird erneut jede Menge Spannung mitbringen, wechselten doch in der Sommerpause mit Felix Lassan und Daniel Gnebner zwei Akteure vom TSV Deinsen zu ihrem Ex-Verein, dem SSV Elze, zurück. Für den TSV Deinsen ist laut Benjamin Fredrich die Marschroute weiter klar „Wir wollen und müssen den Anschluss an die oberen Tabellenplätze halten. Der Punkt in Gronau war nach den herben Niederlagen ein gutes Zeichen“. Nicht nur die Spieler beider Mannschaften dürften heiß auf das Spiel sein – auch der Wettergott meint es laut Wetterbericht mit den Fußballern der Region gut – bis zu 20 Grad und keine Niederschläge sind an diesem Wochenende angesagt. Anstoß ist um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Deinsen.

Für die zweite Herren geht es an diesem Wochenende zur SG Wehrstedt/Salzdetfurth II die aus der 3. Kreisklasse aufgestiegen sind und ähnlich wie der TSV Deinsen (4 Pkt.) mit fünf Punkten im unteren Teil der Tabelle liegen. Nachdem die Mannschaft von Lars Ratheisky an den letzten beiden Wochenende spielfrei war, müssen sich seine Schützlinge nun der neuen Herausforderung in Wehrstedt stellen. Besonders wertvoll gestaltet sich die Fülle des Kaders denn verletzungsbedingt oder urlaubstechnisch gibt es keine Ausfälle zu beklagen. Für den TSV gilt es genau für die Hausherren der SG darum, Boden auf die Abstiegsplätze gut zu machen wobei in dieser Saison aufgrund der Abmeldung des VfB Bodenburg II nur noch eine Mannschaft absteigt. Anstoß ist um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Wehrstedt.

Zukünftige Events

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Kategorien

Archive

Archive