Spitzenspiel in der 1. Kreisklasse / Zweite empfängt Bockenem

24. November 2017

Nach etlichen freien Spieltagen steht für die erste Herren des TSV Deinsen mit dem TSV Föhrste erneut eine schwierige Aufgabe auf dem Programm. Die Föhrster, deren Steffen Thäsler bereits 11 Tore geschossen hat, liegen mit 26 Punkten einen Platz vor dem TSV Deinsen, der auf Platz 5 mit 24 Punkten liegt. Eine Niederlage dürfen sich also beide Mannschaften nicht erlauben – dass sieht auch TSV Trainer Benjamin Fredrich so: „Ich erwarte zu 100% motivierte Gegner – das gleiche müssen meine Jungs auch an den Tag legen“. Trotz der widrigen Wetterbedingungen trainierten die Spieler des TSV Deinsen auf dem B-Platz in Deinsen und verwandelten das sonst recht ordentliche Grün in ein Schlachtfeld. „Wenn die Regenfälle zum Wochenende wieder einsetzen, sehen wir uns erst in 2018 wieder. Anstoß der Begegnung ist um 14:00 Uhr auf dem Sportplatz in Föhrste.

Seit mehreren Wochen ist, wie viele Mannschaften aus den Kreisklassen auch, der TSV Deinsen II bereits spielfrei und konnte die unliebsame „Rote Laterne“ in der 2. Kreisklasse nicht abgeben. Bereits zum dritten Mal musste die Begegnung gegen den S.V. Bockenem 2007 e.V. neu angesetzt werden denn jedes Mal machte den Verantwortlichen und Spielern der Reserve des TSV Deinsen das Wetter einen gehörigen Strich durch die Rechnung – und das sieht zum Wochenende wieder nicht besser aus. „Es sind Regenfälle zum Wochenende angesagt die den ohnehin stark durchnässten Boden noch mehr belasten – leider geht es nicht nur uns so“ ergänzt Pressewart Julian Welz. Zusammen mit der ersten Herren wurde der Trainingsbetrieb aufrechterhalten. Anstoß der Begegnung ist auf dem Sportplatz in Deinsen um 14:00 Uhr.

Zukünftige Events

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Kategorien

Archive

Archive