TSV Deinsen zieht Bilanz des Jahres 2017/18

21. Juni 2018

Am Mittwoch Abend konnte TSV-Vorsitzender Norbert Fengler über

30 TSV-Mitglieder im Sportheim zur Jahreshauptversammlung des

TSV begrüßen. Nach der Feststellung der Tagesordnung, wurde den

verstorbenen TSV-Mitgliedern Friedrich Stuke und Willi Bode gedacht.

Es folgten die Berichte des Vorsitzenden und aus den Mannschaften.

So kündigte der TSV-Vorsitzende an, dass es im kommenden Jahr

Investitionen am Sportheim geben würde, die Rasenpflege werde ein

Thema, es gäbe sinkende Mitgliederzahlen durch weniger Teams und

man müsse sich mit dem Datenschutz neu auseinandersetzen.

Aus dem Damenteam berichtete Leonie Schroers, dass man mit Platz 3

gut leben konnte, aber im nächsten Jahr Meister werden möchte. Für

die I. Herren stellte Norbert Fengler fest, mit Platz 5 konnte man nicht

zufrieden sein, und strebt in der neuen Spielzeit eine bessere Platzierung

an. Die Alte Herren belegte einen guten Mittelfeldplatz in der Kreisliga.

Die Ü-40 Altsenioren, für die Teammanager Patrick Pander den Bericht

abgab, war mit dem Meistertitel in der Kreisliga Staffel B, und dem

Kreismeistertitel die erfolgreichste Mannschaft der abgelaufenen Serie.

So übergab TSV-Vorsitzender Norbert Fengler dem Mannschaftsführer

Erkan Demir eine Meisterurkunde im Bilderrahmen für das Sportheim.

Bei der II. Herren war es so schwer wie lange nicht. Zwar konnte man in

der abgelaufenen Saison nicht absteigen, dennoch gab es viele Personal-

sorgen, und eine der schwierigsten Spielzeiten überhaupt. Dennoch wird

der TSV Deinsen alles versuchen, eine spielfähige II. Herren für den

Spielbetrieb 2018/19 in die Saison zu schicken.

Der Kassenbericht wurde durch Nico Mensing vorgetragen, und er

beantragte die Entlastung des Vorstandes, der die Versammlung auch

einstimmig folgte. Neue Kassenprüfer sind Celina Sürig und Thomas Jünge.

Zum Ende der Versammlung konnte TSV-Vorsitzender Norbert Fengler

noch einige Ehrungen vornhehmen. So wurden folgende Mitglieder geehrt:

Uwe Opitz für 25 Jahre Mitgliedschaft

Gerhard Reimers für 40 Jahre Mitgliedschaft

Heike Bothmann-Reimers für 45 Jahre Mitgliedschaft

Christine Beining für 45 Jahre  Mitgliedschaft

Anschließend gab es noch ein gemeinsames Abendessen im Sportheim, es

wurde traditionell „Quergeschnitten“ beim TSV Deinsen 🙂 !!!

Norbert Fengler mit den geehrten Mitgliedern Heike Bothmann-

Reimers, Gerhard Reimers, Christine Beining und Uwe „Lana“ Opitz !!!

Zukünftige Events

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Kategorien

Archive

Archive