Damen weiter ungeschlagen!

24. September 2018

Nur 13 Spieler standen Benjamin Fredrich am gestrigen Sonntag gegen den VfL Bornum zur Verfügung sodass dich der Coach abermals die Schuhe selber schnüren musste. Die Hausherren legten engagiert los und hatten durch Marek Kuhnt die beste Chance in Führung zu gehen, doch sein Schuss landete über dem Querbalken. Eine Bärenstarke Parade zeigte Mathias Meinhart in der 37. Minute, als er alleine gegen den Stürmer des VfL in letzter Sekunde den Ball noch neben das Tor lenken konnte. Folgerichtig wurden beim Stand von 0:0 die Seiten gewechselt. Kurz nach dem Seitenwechsel hatte Freddy Lohmann erneut die Chance den TSV in Führung zu bringen, doch er schuss aus 8 Metern nur den Torwart an. Ab der 67. Minute aggierten die Gäste nach Foul und Meckerei nur noch in Unterzahl. Nach einem Foul von Zein Allabssen zeigte der unparteiische auf den Punkt – den fälligen Strafstoß verwandelte Freddy Lohmann sich er zum 1:0 (74.). In der 76. und 77. Minute verpassten es Sahin Mamedov und Zein Allabssen die Führung auszubauen. Besonders ärgerlich für den TSV war die gelb-rote Karte für Jerrit Opitz 88. Minute, der erst 10 Minuten vorher eingewechselt wurde. Am Ende blieb es beim 1:0 Sieg für den TSV. 

Bereits am Samstag fuhren die Deinser Damen ihren nächsten Saisonsieg gegen den DSC Duingen ein. Zwar verschliefen die Deinser Damen die erste Halbzeit quasi komplett, konnten ihren Tiefschlaf aber durch insgesamt drei Tore in der 2. Hälfte wieder gutmachen. Das 1:0 erzielte Vanessa Hoti in der 50. Minute, Maika Lederer verwandelte einen Eckball direkt (65.) und Torjägerin Natascha Kempf setzte mit dem 3:0 (67.) dem Spiel die Krone auf. 

Zukünftige Events

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Kategorien

Archive

Archive