Deinsen verpasst Punkt gegen Rössing

11. Oktober 2018
Click Here
Am vergangenen Sonntag gastierte mit der SG Rössing/Barnten der aktuelle Klassenprimus auf dem Sportplatz in Deinsen. Den Zuschauern bot sich in der ersten Hälfte eine ausgeglichene Partie, die Torchancen auf beiden Seiten bereit hielt. In der 30. Minute rettet Mathias Meinhart mit einem Wahnsinns Reflex gegen einen SG-Akteur und in der Nachspielzeit der ersten Hälfte fehlte den Deinsern etwas Glück, als ein Ball der bereits über den Torwart der SG gelegt war von der Linie „gekratzt“ wurde und der Schuss von Shahin Mamedov knapp über das Quermetall ging. So wurde beim Stand von 0:0 die Seiten getauscht. Nach dem Wiederanpfiff scheiterte Freddy Lohmann in der 52. Minute an Jannik Beer im Tor der SG – auf der anderen Seite biss sich Philipp Schlichting an Mathias Meinhart mit einem Distanzschuss die Zähne aus. In der 73. Spielminute scheiterte Christoph Heine am Pfosten und auf der Gegenseite landete der Ball nur knapp neben dem Tor des TSV. Und so kam es, wie es im Fußball nunmal so ist. Kurz vor Ende der Partie brachte Daniel Gnebner den Ball zum 0:1 Endstand im Tor unter. Eine Punkteteilung wäre aus Deinser Sicht dem Spielverlauf entsprechend völlig gerecht gewesen – aber das ist Fußball!

Zukünftige Events

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Kategorien

Archive

Archive